WertSchätzung

Heute trafen bei mir zwei Objektive ein, die ich über Ebay-Kleinanzeigen gekauft habe. Ein NIKON Serie E 1:3,5/75-150 mm und NIKON Serie E 1:2,5/35 mm. Nicht nur der Zustand, sondern auch der Preis trennten Welten voneinander. Ich muss das Beste draus machen. Was mich aber stört, ist wie die Objektive behandelt wurden. Bajonett- und Objektivkappen, die Anschluss und Filtergewinde schützen, gibt es im wahrsten Sinne des Wortes für EINEN Apfel UND EIN EI. Die Ausgaben sollten es wert sein! Originalkarton und -verpackung tun ein übriges. Das Mann/Frau das Objektiv einmal neu gekauft haben und es ungenutzt herumlag, glaubt man nicht, wenn sich am Objektiv nichts oder nur mit  Gewalt bewegen lässt.

Schade!

FAZIT: Kauf nichts, was du nicht vorher in die Hand genommen hast!

Objektivadapter

K&F Concept Objektivadapter NIKON(G) – FX

Wer sich eine spiegellose Systemkamera – DSLM – (MFT-, APS-C-, NIKON (1) CX- oder NIKON Z-Format) kauft, möchte gerne seine vorhandenen Objektive weiter benutzen. Fast jeder Kamerahersteller bietet für seine Spiegelreflex-Objektive Adapter an, um diese an DSLM-Kameras auch weiterhin benutzen zu können. FUJIFILM bietet beispielsweise einen M-Adapter an, um LEICA M-Objektive zu adaptieren. Für andere Objektivmarken ist man auf das Angebot von Drittherstellern angewiesen. NOVOFLEX beispielsweise bietet hochwertige Adapter für Fremdobjektive an. Die Preise sind dafür entsprechend und übersteigen den Preis, den man für ein Gebrauchtobjektiv zahlt. Objektivadapter weiterlesen

FUJIFILM X-T1 und FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS

Fotohändler und Fotografen raten beim Kauf einer FUJIFILM X-Kamera sehr oft zum FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS. Im Kit ist der Preis gegenüber dem Einzelpreis marginal.

FUJIFILM X-T1, FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS bearbeitet mit internen Kamera-RAW-Konvertierung – Sepia

FUJIFILM X-T1 und FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS weiterlesen

Bestandsaufnahme

Im Laufe eines Lebens sammelt sich so einiges an, was nicht mehr genutzt wird. Der Grund liegt daran, dass sich die Einstellung zu den Dingen geändert hat oder die Arbeit damit zu unbequem wurde. Die Gründe sind vielfältig. Das mindet aber nicht den Wert.

So habe ich mich entschlossen, große Teile meiner fotografischen Ausrüstung zu verkaufen. In folgenden Blogbeiträgen werde ich diese Kameras, Objektive vorstellen.

Dornröschen

Seit einiger Zeit liegt meine Fujifilm X-M1 in einer Ecke. Sie durfte nicht mit in Urlaub und auch sonst habe ich meine NIKON Spiegelreflexkameras ihr vorgezogen. Da ich zur Zeit ein Sehproblem mit einem Auge habe, und nur noch mit dem linken Auge fotografieren konnte, habe ich sie hervorgeholt. Ein Grund war, dass mir die Verzögerung des Liveviews bei der Auslösung meiner NIKON Spiegelreflexkameras einfach nicht gefällt. Dornröschen weiterlesen