Archiv der Kategorie: Makrofotografie

Mein FUJIFILM X-Projekt (2)

Wer jahrelang mit einem Kamerasystem fotografiert hat, hat eine umfangreiche Objektivsammlung. So ist es auch bei mir. Festbrennweiten von 24 bis 200 mm. Teils Autofokus, teils auch mit manuellem Fokus. Schaut man auf die Gebrauchtpreise, so bekommt man teilweise Tränen in die Augen und deshalb verkauft man diese nicht. Kritisch wird es bei einem Systemwechsel. Mein FUJIFILM X-Projekt (2) weiterlesen

Dornröschen

Seit einiger Zeit liegt meine Fujifilm X-M1 in einer Ecke. Sie durfte nicht mit in Urlaub und auch sonst habe ich meine NIKON Spiegelreflexkameras ihr vorgezogen. Da ich zur Zeit ein Sehproblem mit einem Auge habe, und nur noch mit dem linken Auge fotografieren konnte, habe ich sie hervorgeholt. Ein Grund war, dass mir die Verzögerung des Liveviews bei der Auslösung meiner NIKON Spiegelreflexkameras einfach nicht gefällt. Dornröschen weiterlesen

Vorsicht! Kirschblüten-Fotografen

Mit einem Hinweisschild warnt die Bonner Altstadt-Initiative vor den Fotografen und Schaulustigen, die sich das Spektakel der Kirschblüte anschauen werden.

Die ersten Kirschblüten in der Bonner Altstadt 2019 Nikon D5100, AF-S DX NIKKOR 16–85 mm 1:3,5–5,6G ED VR

Vorsicht! Kirschblüten-Fotografen weiterlesen