Archiv der Kategorie: Fotopraxis

Bildbearbeitung

Ich fotografiere mit Digitalkameras verschiedener Hersteller und im RAW-Format. Das Problem dabei ist, dass man für die Bildbearbeitung eine RAW-Format übergreifende Software benötigt. Für mich ist das ADOBE LIGHTROOM in der Version 6. Danach gibt es von ADOBE nur noch Versionen, die abonniert werden müssen. Da meine Kameramodelle doch schon älter sind, lohnt sich für mich der Umstieg nicht. Dabei spielen auch die Kosten eine Rolle.

Bildbearbeitung weiterlesen

Sinnliche Naturfotografie – 50 mm – Rügen eine Winterreise

Unsere Samojedenhündin schwitzt gerade, denn hier im Rheinland liegen die Temperaturen bei 11 Grad plus und ich lese ein Winterbuch. Ein Buch über eine Winterreise nach Rügen.

„Sinnliche Naturfotografie – Rügen eine Winterreise“ von Jana Mänz. Unser Hund würde sich darüber freuen, wenn es endlich für sie als Schlittenhündin Winter würde. Sinnliche Naturfotografie – 50 mm – Rügen eine Winterreise weiterlesen

CropZeug

Ein Blick in meine Fotoausrüstung erstaunt mich immer wieder. Im Laufe der Jahre hat sich einiges an Objektiven angesammelt. Darunter Festbrennweiten von 24 – 105 mm. Blendenöffnungen von F1,4 bis F2,8. Wenn ich sie an meiner Nikon DX-Spiegelreflex anschließe, verzweifele ich jedesmal. Aus dem Vierundzwanziger wird ein Sechsundreißiger. Nichts mit Weitwinkel. Wenn ich ein Weitwinkel benötige, muss dann das Zoom-Objektiv dran. Aber nichts mit großer Blende und einem schönen Bookeh. Es ist doch zum Verzweifeln, wenn man seine Ausrüstung nicht nutzen kann. CropZeug weiterlesen

NIKON Fotografie

Vor einigen Tagen las ich in einem Blog über fotografieren mit dem Fünfzig Millimeter Objektiv. Zeit, mich mal wieder mit meinen NIKON Spiegelreflexkameras zu beschäftigen. Da ich gerne schreibe, ist die Idee entstanden, diesem Objektiv ein Buch zu widmen. Mal schauen, was daraus wird.

Vorläufiger Entwurf eines Buchtitels