Nah ran

“Wenn dein Bild nicht gut genug ist,

warst du nicht nah genug dran.”

Robert Capa

Nach dem Fotografieren mit der Nikon 1 J5 und dem 1 Nikkor 1:3,5-5,6/10-100 mm VR waren diesmal die Nikon 1 V1 sowie die Objektive 1 Nikkor 1:3,5-5,6/10-30 mm und 1 Nikkor 1:3,5-5,6/30-110 mm meine Begleiter.

Nikon 1 V1 mit 1 NIKKOR VR 10–30 mm 1:3,5–5,6
Nikon 1 V1 mit 1 NIKKOR VR 30–110 mm 1:3,8–5,6

Man sieht deutlich den Unterschied zwischen den Objektiven. Das Weitwinkel-Zoom bildet den Hintergrund schärfer ab, als das Tele.

Nikon 1 J mit 1 NIKKOR VR 10–100 mm 1:4–5,6

Im Vergleich der beiden Telezooms 10-100 und 30 – 110 mm gestaltet sich das Arbeiten mit dem 10-100 im Nahbereich komfortabler. Hier steht eine Mindesteinstellung von 20 cm einer von 100 cm gegenüber. Wenn in den nächsten Tagen die Zwischenringe bzw. der Adapterring für meine Vorsatzachromaten eintreffen, werde ich die Reihe ergänzen.

Nebenbei: Die Bilder entstanden mit einem Hund an der Leine, der ständig in eine andere Richtung zog.

Hier die Naheinstellgrenzen einiger ausgewähler 1 Nikkor-Objektive:
1:2.8/10 mm 0,2 m Abbildungsmaßstab: 0,06fach Filtergewinde 40,5 mm
1:1.8/18,5 mm 0,2 m (ab Sensorebene) Abbildungsmaßstab: 1:8,3 (KB-Format 1:3,1)  Filtergewinde 40,5 mm
1:3,5-5,6/6,7-13 mm 0,25 m Abbildungsmaßstab: 0,06-fach Filtergewinde 52 mm
1:3,5-5,6/10-30 mm 0,2 m Abbildungsmaßstab: 1:4,8 Filtergewinde 40,5 mm
1:4-5,6/10-100 mm 0,35 m (bei Brennweite 10 mm), 1,0 m (bei Brennweite 60 mm,  0,65 m (bei Brennweite 100 mm) Abbildungsmaßstab: 1:4,8 Filtergewinde 55 mm
1:3,8-5,6/30-110 mm 1,0 m Abbildungsmaßstab: 0,1 fach Filtergewinde 40,5 mm