RAW Bildbearbeitung

Im vorgehenden Blog habe ich kurz darauf verwiesen, dass ich meine Arbeitsweise für die Bearbeitung NIKON RAW-Bildern geändert habe. In den vergangenen Tagen habe ich Bilder für zwei private Fotobücher mit Nikon Capture NX-D bearbeitet.

Dabei habe ich erfahren, dass es gut ist, bei der ein oder andere Funktion auf eine Hilfe zurückzugreifen.

Bei ADOBE LIGHTROOM war mit das Buch von Patrick Ludolph „Mein LIGHTROOM ALLTAG“ eine wertvolle Hilfe. Auch, wenn sich in der Folge bei den LIGHTROOM-Versionen Änderungen erfolgt sind, sind die Tipps zeitlos.

So etwas wünschte ich mir auch für NIKON CAPTURE NX-D. Beim FRANZIS-Verlag fand ich das gerade erschienene Buch „NIKON CAPTURE NX-D“ von Michael Gradis. Das Buch liegt in gedruckter Form bzw. als eBook vor. Auf der Webseite des Verlages findet sich ein Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe.

Bisher hatte ich mich bei NIKON CAPTURE NX2 und NX-D darauf beschränkt, Bilder mit dem AUSRICHTEN Werkzeug zu bearbeiten. Durch das Buch erfuhr ich dann, dass es vertikale und horizontale Perspektivkorrektur gibt.  Die Bilder zeigen die Oberflächen im Vergleich.