FUJIFILM X-T1 und FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS

Fotohändler und Fotografen raten beim Kauf einer FUJIFILM X-Kamera sehr oft zum FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS. Im Kit ist der Preis gegenüber dem Einzelpreis marginal.

FUJIFILM X-T1, FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS bearbeitet mit internen Kamera-RAW-Konvertierung – Sepia

FUJIFILM X-T1 und FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS weiterlesen

Bestandsaufnahme

Im Laufe eines Lebens sammelt sich so einiges an, was nicht mehr genutzt wird. Der Grund liegt daran, dass sich die Einstellung zu den Dingen geändert hat oder die Arbeit damit zu unbequem wurde. Die Gründe sind vielfältig. Das mindet aber nicht den Wert.

So habe ich mich entschlossen, große Teile meiner fotografischen Ausrüstung zu verkaufen. In folgenden Blogbeiträgen werde ich diese Kameras, Objektive vorstellen.

Dornröschen

Seit einiger Zeit liegt meine Fujifilm X-M1 in einer Ecke. Sie durfte nicht mit in Urlaub und auch sonst habe ich meine NIKON Spiegelreflexkameras ihr vorgezogen. Da ich zur Zeit ein Sehproblem mit einem Auge habe, und nur noch mit dem linken Auge fotografieren konnte, habe ich sie hervorgeholt. Ein Grund war, dass mir die Verzögerung des Liveviews bei der Auslösung meiner NIKON Spiegelreflexkameras einfach nicht gefällt. Dornröschen weiterlesen

SchwarzWeiss – Digital

Dünengras, bearbeitet mit NIKON Capture NX-D

Die Zeitschrift Fotohits veröffentlichte in den ersten Monaten des Jahres 2019 eine Serie über digitale SchwarzWeiss-Fotografie (FOTOHITS 1-2, 3, 4 und 5/2019). So wurden in den Beiträgen verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie ich einen Filmlook erreiche. Wie erziele ich die Anmutung eines AGFA APX100 oder KODAK TRI-X. Für die NIKON Kameras, aber auch für andere Fabrikate, gibt es Quellen, wo die fertigen Einstellungen herunter geladen werden können. SchwarzWeiss – Digital weiterlesen

Kirschblüte im Wangerland

Kirschblüte im Wangerland 2019

Ostern führte uns an die Nordsee ins Wangerland. Urlaubsbedingt konnte ich die zu Ende gehende Kirschblüte in Bonn nicht mehr genießen und fotografieren. Ich fand es schade. Als wir die Autobahn verließen und über die Landstraßen führten, waren wir entzückt. Kirschblüte im Wangerland weiterlesen