Schlagwort-Archive: yWriter

Figurenentwicklung

Für das Schreiben benutze ich sowohl DramaQueen als YWriter5. yWriter als Freeware leistet mir momentan gute Dienste bei meiner Geschichte. In der Figurenbeschreibung unterscheiden sich die beiden Softwareprodukte. DramaQueen ist umfangreicher und  unterstützt durch die verschiedenen Aspekte die Entwicklung. Sicherlich kommt man zu gleichen Ergebnissen. DramaQueen gibt es ebenfalls in einer Freeware-Version. Wer mit yWriter schreibt, sollte sich vielleicht DramaQueen zunächst in der Freeware-Version herunterladen und anhand der Stichpunkte die Figur in yWriter beschreiben. Das Arbeiten mit beiden Produkten macht Spaß.

Normseite

Für das Schreiben nutze ich neben DramaQueen auch noch noch yWriter. Dabei ist mir dann eingefallen, dass die Programme in ihren Exportfunktionen unterschiedliche Schriftarten und -größen verwenden. Das Werk bekommt dann ein unterschiedlichen Umfang. Da ich mir Schreibziele gesetzt, war ich mit diesen Ergebnissen nicht zufrieden. Die Suche ergab, dass es einen Standard für Autoren und Verlage gibt, die Normseite. Sie enthält 60 Zeichen pro Zeile, 30 Zeilen pro Seite (einschließlich der Leerzeilen), Schriftart Courier (New), -größe 12 pt.

Die Dokumentvorlagen, die werden für Microsoft Word bzw. OpenOffice zum Download angeboten. Beispielsweise bei literaturcafe.de. Auf Wikipedia findet sich eine Beschreibung der Normseite.