Schlagwort-Archive: Diana Hillebrand

Profitipps zum Bucherfolg

heuteschongeschrieben-bd1und2-72dpi-rgb
Heute schon geschrieben? Band 1 und 2

Wie ist das mit dem Kochen? Man kann ein Kochbuch zum Kochen nehmen und hält sich dran.
Oder man nimmt es als Inspiration und Motivation. So ist das auch mit den Schreibtipps von Diana Hillebrand.

Profitipps zum Bucherfolg weiterlesen

Heute schon geschrieben?

heuteschongeschrieben-bd1und2-72dpi-rgb»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«, Band 1 und 2
Endlich ist sie erschienen: die zweibändige Printausgabe von Diana Hillebrands Schreibschule. Die Münchner Autorin zählt zu den besten Schreibtrainerinnen Deutschlands. Ihre Begeisterung für das Schreiben ist hochgradig ansteckend. Ob es um das Entwickeln von Figuren, die richtige Erzählperspektive, um das Schreiben von Dialogen oder den Aufbau von Spannung geht: Alle Beispiele und Übungen – von ihr selbst entwickelt – machen Lust, das neue Wissen sofort auszuprobieren. Heute schon geschrieben? weiterlesen

Ein Schreiner hat auch keine Hobel-Blockade

Im jüngsten Schreibratgeber von Diana Hillebrand (Heute schon geschrieben, Band 8, Schluss und Überarbeitung) fand ich ein Zitat von Martin Suter “Ein Schreiner hat auch keine Hobel-Blockade”.

Ein Schreiner hat auch keine Hobel-Blockade weiterlesen

Charaktere

Führen Sie Selbstgespräche? Ja! Dann wird Mann/Frau Sie für verrückt halten. Nein? Ach, Sie sind SchriftstellerIn! Verstehe. Es geht Ihnen wie mir.

Ja, ich führe Gespräche. Lautlos, ohne dass ich mein/e GesprächspartnerIn sehe. Ich notiere die Antworten. Weniger die Fragen, die sich aus dem ergeben, was meine Figuren sagen. Charaktere weiterlesen

Figuren entwickeln

Ich erwartete ein Buch, dessen Auslieferung angekündigt war.  Ich freute mich schon auf eine schöne Wochenendbeschäftigung, sollte denn das schöne heiße Wetter in ein Gewitter umschlagen. Die Post war durch, kein Buch dabei. Am späten Nachmittag verließen wir unser Haus und dann sah ich den Karton, das kleine Päckchen. Auf- und der Aufkleber abgerissen. Ich sah hinein, darin war das ersehnte Buch. Unter dem Karton lag dann der aufgerissene Briefumschlag mit meiner Adresse. Ich hatte bishin mit Paketdiensten schon einiges erlebt. Das ging  zu weit. Mein Lieblingszusteller vom gelben Riesen konnte das nicht gewesen sein. Das musste einer von den Konkurrenten gewesen sein. Auf der Rechnung stand dann auch der Name des Paketdienstes. Doch, den gibt es seit dem 1. Juli 2014 nicht mehr. Übernommen! Figuren entwickeln weiterlesen